Lemsteraak 11.00 - klantenbeoordeling

Heer Thierry:
Een heerlijk schip. Ruim genoeg voor 5-6 personen. De juiste proporties en in uitstekende staat van onderhoud. Daar krijg je in de sluis of bij havens spontaan opmerkingen over.

Heer Oudshoorn:
Het is een prima schip. Tijdens onze vakantie regelmatig spontane reacties van andere watersporters gekregen met complimenten over hoe het schip er uit ziet.
Het schip vinden wij goed onderhouden.

Heer P. Wijnand:
Netjes, Stoer schip met hoge aaibaarheidsfaktor.

Heer G. Dekker:
Mooi schip, snel, handelbaar en altijd in tip top conditie.

Heer Kroes:
Deze aak de “Welvaren”is een heerlijke boot. Weliswaar voor 8 personen bedoeld, maar wij vinden 6 opvarenden het – plezierige- maximum. Het schip is goed hanteerbaar, zeer compleet uitgerust en er mankeert weinig. Een enkel onvolkomenheid werd wel heel snel opgelost.

Herr H. Laumen:
Das Schiff war sehr schön und gut in Ordnung. Wir haben auch auf dem Segeltörn beobachtet, dass wir häufig fotografiert wurden. Ferner wurden wir häufig nach dem Schiff gefragt. Dies ist mir bisher so noch nicht passiert.

Herr H. Franzke:
Das Schiff (Lemsteraak 11 Meter) war tadellos, alles hat funktioniert, die Maschine arbeitete zuverlässig, sprang immer sofort an und die Segel waren in einem guten bis sehr guten Zustand. Auf der Seite also alles bestens. Die restliche Ausstattung war einwandfrei.

Frau P. Mimberg:
Der erste Gedanke beim Aufstehen zu Hause war:" ich will wieder aufs Schiff". Soviel zum Thema schöne Erinnerungen.
Der allererste Eindruck beim Betreten des Schiffes war: Auweia, ist das GROSS! Wir hatten uns für eine 11 m Lemsteraak entschieden, weil wir min. 1,90 m Stehhöhe unter Deck und eine abgetrennte Eignerkajüte wollten. Ich hatte Sorge, ob es gelingen würde, das Schiff unbeschadet durch drei Wochen Hochsaison zu bringen. Es stellte sich heraus, dass es weitestgehend problemlos war, wenn man vorausschauend und nicht zu schnell fährt. Das Schiff spricht schnell auf das Ruder an ( bei Vorausfahrt) und lässt sich auch auf engem Raum gut manövrieren, besonders gut ging Leinenarbeit mit Springs ect. Sogar Rückwärtsfahren - ein Thema, bei dem bei Traditionsschiffen auf Nachfrage immer ein "Oh, jaaaaa, hmmmmm, nicht so gut, besser vermeiden, wenn möglich" kam,  hat mit der Bestevaert geklappt.
Wir haben mit der Lemsteraak noch einiges über Segeltrimm gelernt, man bekommt halt bei schlechter Segelstellung eine sehr direkte zügige Rückmeldung über den Ruderdruck. Sehr hilfreich dabei waren die an Bord befindlichen Bücher über Plattbodemsegeln.
Das Segeln auf dem Traditionsschiff mit viel Handarbeit hat uns viel Spass und Freude gemacht und war im Allgemeinen problemlos. Schwierigkeiten hatten wir allerdings, schon bei 3 bis 4 Bft das 60 qm Gross wenigstens einigermassen ordentlich zu bergen. Es ist halt eine Menge Tuch plus Gaffel, die da zu handhaben sind.
Vom Platzangebot her, sowohl an als auch unter Deck, ist so ein Schiff unschlagbar. Allerdings war die Eignerkajüte uns zu eng, weshalb wir dann im Salon schliefen, was bequem und gemütlich war. Stauraum gab es im Überfluss, man könnte auch problemlos noch länger fahren.

Herr H. Elschenbroich:
Uns hat das Segeln mit einem Plattbodenschiff großen Spaß gemacht. Ganz besonders haben uns die guten Segeleigenschaften überrascht. Sowohl bei Starkwind, wie auch bei Flaute.

Herr K. Tumuscheit:
Ein sehr schönes Schiff - gefällt mir sehr gut, ich habe keine Beanstandungen.

Terug naar de detalipagina van de Lemsteraak 11.00 meter.

Boot huren,

Nu nog eenvoudiger uw vakantie boeken met: